Wie alles begann...

1974 in Friesoythe geboren und auf einem Bauernhof in einer Drei Generationen Familie aufgewachsen, war die Natur immer mein größter Spielplatz.

Vom Küken zum Vogel herangewachsen und für ein paar Jährchen ausgeflogen, um die große Welt kennenzulernen, kehrte ich nicht alleine wieder zurück. In Oldenburg bauten wir unser Nest und es folgten 3 wundervolle Küken, die nun alle die volle

Aufmerksamkeit brauchten. Sobald die ersten Flugversuche der Vögelchen anfingen, merkte die Vogelmutter, dass sie nicht mehr so sehr gebraucht wurde. So begab sie sich auf die Suche und kehrte schnell zu ihren Wurzeln zurück.

Alles fing an mit einer Kräuterwanderung im Frühling 2008 in der VHS, die von Tanja Meyer geführt wurde. Ich fühlte mich schon immer mit der Natur verbunden, aber die Kräuter am Wegesrand haben mich voll in ihren Bann gezogen. Ich zeigte mein großes Interesse und so begegneten mir wundervolle Kräuterfrauen, darunter Loni Eberlin, die 10 Jahre in Rastede gelebt hat und Helga Köhne aus Zetel.

2 Jahre war ich tätig bei der Pflege im Kögel-Willms Heilpflanzengarten (www.heilpflanzen-rastede.de) und ich spürte, der Weg war für mich gelegt. Alles kam zu mir, als ob es so sein sollte. 2011 begann ich die Heilpflanzenausbildung in der Heilpflanzenschule in Oldenburg (www.terra-arcanum.de). Nach diesem Jahr war mir klar: "Ich möchte mein Wissen an Kinder weiter geben!"

So begann ich mit der Einführung einer Kräuter-AG in der Grundschule Ohmstede. Voller Freude und Tatendrang kaufte ich mir meinen Bauwagen, den ich selbstständig mit viel Liebe und Unterstützung meines Vaters umbaute. Auch bei der Suche einer passenden Grünfläche hatte ich wieder alle Engel an meiner Seite.

Ab dem Zeitpunkt war ich nicht mehr aufzuhalten. 2013 absolvierte ich an der renomierten Heilpflanzenschule in Freiburg (www.heilpflanzenschule.de) die Ausbildung zur Heilpflanzenpädagogin. Im Jahr 2014 werde ich das Baumseminar in Oldenburg beginnen. Es werden bestimmt noch viele spannende Seminare und Fortbildungen folgen.